Pressemitteilung der AfD Fraktion im Landkreis Oldenburg

Pressemitteilung der AfD Fraktion im Landkreis Oldenburg:
Besonders zu Weihnachten sehnen sich die Menschen nach besinnlicher Ruhe und Geborgenheit. Nach Zeit mit der Familie und nach der Rückbesinnung auf das Vertraute. Weihnachten im Altenheim zu verbringen ist für viele Senioren erst einmal mit einem Gefühl der Verunsicherung verbunden. Das zeigten mir unzählige Besuche in Alten und Pflegeheimen in den letzten Jahren (besonders zu Weihnachten mit meinen Hund Nala), sagt Patrick Scheelje. Und auch Ihre Familien fragen sich, ob ihre Angehörigen ein schönes Fest erleben dürfen, besonders im Corona Jahr 2020.

Stille Zeit im Altenheim:
Weihnachten ist für die meisten Menschen ein besonderes Fest. Viele Senioren verbinden gerade mit diesem Feiertag besondere Erinnerungen. Vor allem aus der eigenen Kindheit oder aus guten wie mageren Zeiten, besonders als die eigenen Kinder noch klein waren. Leuchtende Augen und Lichterglanz gehören zu diesem Fest ebenso dazu, wie köstlicher Plätzchenduft, eine heisse Schokolade und besinnliche Musik. In vielen Seniorenheimen wollen die vielen fleißigen Pflegekräfte ihren Bewohnern ein friedliches und schönes Fest bieten, wo Sie doch vielleicht selbst an Weihnachten lieber daheim wären.
Wo immer möglich möchte die AfD Fraktion im Landkreis Oldenburg die Bewohner und Pflegekräfte unterstützen, was uns seit Fraktionseinzug im Sept. 2016 auch mit unseren Anfragen und Anträgen zu Ihrer Unterstützung immer war und ist, so der Fraktionsvorsitzende Patrick Scheelje. Als kleine Besonderheit haben wir in diesem schweren CoVid Jahr 2020, allen stationären Altenheimbewohnern im Landkreis eine kleine Tafel Schokolade geschickt. Bei über 1800 Tafeln und 27 Senorenresidenzen im Landkreis, finden hoffentlich noch alle pünktlich Ihren Platz auf dem Weihnachtsteller. Frohe Weihnachten!

Patrick Scheelje

Fraktionsvorsitzender der AfD Fraktion im Landkreis Oldenburg