Landkreis Oldenburg gibt Kandidaturen für die Kreiswahl 2021 bekannt

Der Kreiswahlausschuss des Landkreises Oldenburg hat in seiner Sitzung am 29.07.2021 Wahlvorschläge für die Kreiswahl am 12. September 2021 im Landkreis Oldenburg zugelassen. Für die AfD kandidieren:

  • Wahlbereich Ganderkesee
    1. Sven Erichsen, geb. 1966, Medienberater
    2. Ernst Hasenfuss, geb. 1950, Lehrer a.D.

 

  • Wahlbereich Dötlingen, Harpstedt, Wildeshausen
    1. Patrick Scheelje, geb. 1980, Versicherungsmakler
    2. Dierk Horstmann, geb. 1969, Landwirt

 

  • Wahlbereich Hatten, Hude
    1. Herbert Sobierei, geb. 1948, Elektroingenieur
    2. Norbert Lauter, geb. 1962, Pilot

 

  • Wahlbereich Großenkneten, Wardenburg
    1. Dieter Niegel, geb. 1946, Renter
    2.  Andreas Altergott, geb. 1986, Fahrbahnmarkierer
    3. Harm Rykena, geb. 1963, Mitglied des Landtags Niedersachsen

Überflutungen in Rheinland-Pfalz auch Grund durch verdichtete Waldböden

Förster und Autor Peter Wohlleben beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit dem Deutschen Wald. In der ZDF-Sendung „Markus Lanz“ erklärt er, dass die Verdichtung der Waldböden durch schwere Maschinen ein wesentlicher Faktor sei, dass der Wald kaum noch Wasser aufnehmen kann. Früher war der Waldboden dazu in der Lage wie ein Schwamm. Durch die Verdichtung der Böden würde das Wasser nicht gespeichert, sondern laufe schnell ab, so dass sich sehr schnell Wasser von allen Hanglagen in den tiefer liegenden Flüssen sammele.

 

https://www.peter-wohlleben.de/

Markus Lanz vom 27.07.2021

Volle Kanne vom 29.07.2021

Generalleutnant a.D. Wundrak führt AfD Niedersachsen in den Bundestagswahlkampf

Braunschweig. „Wir haben am vergangenen Wochenende in Braunschweig unsere Kandidaten für Bundestag gewählt.

Allen Mitgliedern, die am Parteitag teilgenommen haben, möchten wir einen großen Dank aussprechen, denn nur durch Teilnahme funktioniert Demokratie.

Ein solcher Marathon geht auch körperlich an Grenzen. Alle gewählten Kandidaten verdienen unsere Unterstützung. Denn der Gegner steht draußen und in Braunschweig war das (Gott sei Dank nur am ersten Tag) wörtlich zu nehmen. Es gab Behinderungen durch die Antifa auf den Zufahrtswegen und das schon traditionelle große Polizeiaufgebot. Das sind die Zustände (neben der unseligen Migration und dem wilden-Geld-in-die-Welt verteilen), die in unserem Deutschland geändert werden müssen!“

Herzlichen Glückwunsch an alle gewählten Kandidaten:

1) Joachim Wundrak (Nienburg-Schaumburg/Hannover Stadt)

2) Frank Rinck (Uelzen)

3) Thomas Ehrhorn (Celle)

4) Dietmar Friedhoff (Hannover Land)

5) Jörn König (Hannover Stadt)

6) Dirk Brandes (Hannover Land)

7) Danny Meiners (Ems-Vechte)

8) Harald Wiese (Diepholz)

9) Stefan Marzischewski-Drewes (Gifhorn)

10) Mirco Hanker (Braunschweig)

11) Volker Körlin (Hannover Land)

12) Thomas Schlick (Wolfsburg)

Großen Dank an alle, die die Aufstellungsversammlung organisiert haben! Aus Sicht von unserem Kreisverband ist das Ergebnis sehr erfreulich, weil zwei Kandidaten aus unserem KV auf der Liste stehen. Vielen Dank auch an alle Mitglieder die in Braunschweig waren.

Herzliche Grüße im Namen des Kreisvorstandes

 

NDR.de AfD-Niedersachsen-waehlt-Wundrak-zum-Spitzenkandidaten